Menu
Orthopädikum RheineLeistungenBildgebende Diagnostik

Bildgebende Diagnostik

Röntgen

Die Röntgendiagnostik ist eine wichtige Untersuchungstechnik in der Orthopädie und Unfallchirurgie. Sie dient der Darstellung von knöchernen und weichteiligen Geweben.

In unserer Praxis wird die Technik der digitalen Radiologie angewandt. Hierbei werden hochempfindliche Speicherfolien belichtet, digitalisiert und abgespeichert.
Das digitale Bild kann am Computer bearbeitet und der diagnostischen Fragestellung entsprechen verändert werden. Im Vergleich zur konventionellen Radiologie erübrigen sich Wiederholungsaufnahmen nahezu; die Strahlenbelastung ist geringer. Das erstellte digitale Röntgenbild steht sofort zur Verfügung, das Filmmaterial muß nicht entwickelt werden.
Der Austausch von digitalen Röntgenbildern mit anderen Ärzten kann über verschiedene digitale Medien oder als Ausdruck erfolgen.

Wie bei allen anderen Patientendaten finden natürlich auch beim digitalen Röntgen die Datenschutzbestimmungen Anwendung.

 

Ultraschall (Sonographie)

Die Ultraschalldiagnostik in der Orthopädie dient der Untersuchung von Weichteilen und Gelenken. Diese Technik belastet den Körper nicht und ist nebenwirkungsfrei.

Die Sonographie der Säuglingshüfte ist ein spezielles Verfahren zur standardisierten Beurteilung des Reifungszustandes der Neugeborenen- und Säuglingshüfte nach Prof. Graf.
Reifungs- und Entwicklungsstörungen des Hüftgelenkes, welche unerkannt im weiteren Wachstum zu schweren Schädigungen und früher Arthrose führen können, werden mit dieser Untersuchungsmethode rechtzeitig erkannt. Durch die früh einsetzende Therapie können die Folgeschäden zumeist unproblematisch vermieden werden.

Anschrift
Orthopädikum Rheine
Osnabrücker Str. 227
48429 Rheine
Telefon
(05971) 800180
Telefax
(05971) 8001830
E-Mail
info@orthopaedikum-rheine.de
Mo - Do
08.30 - 12.00 Uhr

Mo, Di, Do
15.00 - 17.30 Uhr

Fr
08.30 - 13.30 Uhr

Mo - Fr
zusätzlich nach Vereinbarung